Probability and Stochastic Analysis - University of Bonn
NoLinebreak

Prof. Dr. Anton Bovier, Lisa Hartung


Algorithmische Mathematik II -- Stochastik für Lehramt, Sommersemester 2015

Montags und mittwochs 10 ct, Grosser Hörsaal, Wegelerstr. 10

Inhalt der Vorlesung: Die Vorlesung beginnt mit einer Einführung in die (diskrete) Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik. Ab Pfingsten wird dies für die Lehramtsstudenten weitergeführt. Für die übrigen Studenten führt Prof. Rumpf die Vorlesung fort.

 

 

 

 

Übungen: 

Ausgabe der Übungsblätter jeweils Montag in der Vorlesung 

Abgabe der Übungen jeweils Mittwoch in der Vorlesung (1 Woche später).

Bitte schreiben Sie auf das erste Blatt jeder Abgabe (gut leserlich) den Namen der Lehrveranstaltung, die Nummer des Aufgabenblattes, die Übungsgruppennummer, den Übungstermin und die Namen der Verfasser(Vor- und Nachname). 

Bitte heften Sie die Blätter zur Lösung des jeweiligen Aufgabenblattes (mit Heftklammern) fest zusammen, da sonst Blätter und somit Punkte abhanden kommen könnten.


Kriterien für die Klausurzulassung:

  • Abgabe in Gruppen von bis zu drei Personen

  • mindestens 50% der zu erreichenden Punkte (pro Abgabegruppe)

  • Es müssen mindestens 90% aller Übungszettel (pro Abgabegruppe) bearbeitet werden.

     

Klausur:

Erster Prüfungstermin: 18.7.   Zeit: 9.00-11.00 

Sie erhalten in der Klausur die Tabellen, die sich am Ende der Probeklausur befinden!! 

Die Klausur "Stochastik für Lehramt" findet im Hörsaal der physikalischen Chemie Weglerstraße 12 statt!!!

 

 

 

Klausureinsicht: 28.07 10.15-11.15 in Raum 0.011

Die Noten zur Klausur "Stochastik für Lehramt" sind auf Basis eingetragen. Zum Bestehen waren mindestens 30 Punkte notwendig.

Das Repititorium zur Vorlesung "Stochastik für Lehramt" findet vom 14.-18. September ab 15 Uhr statt!


Zweiter Prüfungstermin: 21.9.

Zeit: 9.00-11.00

Ort: Großer Hörsaal (Weglerstr. 10)

Klausureinsicht: 30.9.  10.00-10.45 Uhr  (Raum  4.050)

Die Noten sind jetzt in Basis eingetragen. Zum Bestehen waren mindestens 30 Punkte notwendig.

 

 

Literatur: 

  • Skript "to go". Hier wird nach und nach das in der Vorlesung behandelte Material auftauchen. 
  • Einer der Tutoren hat folgenen Lernhilfe zum ersten Teil der Vorlesung (Stochastikteil der ALMA 2) erstellt:

                 LERNHILFE-1.Vorlesungsteil

 

Programmieren/Computereinsatz: In diesem Semester werden wir vielleicht in Vorlesung und Übungen das Mathematik-Softwarepaket Mathematica einsetzen. Als Bonner Mathematikstudent erhalten Sie Mathematica kostenlos über die Campuslizenz. Weitere Informationen und Einführungen finden Sie hier.

 

Übungsaufgaben:

  • Blatt 1 (Abgabe: 22.04. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 2 (Abgabe: 29.04. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 3 (Abgabe: 06.05. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 4 (Abgabe: 13.05. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 5 (Abgabe: 18.05. in der Vorlesungspause) Hinweis zu 3 (iii) hinzugefügt: p_00(3) definiert!
  • Blatt P1 (Abgabe/Vorstellung in der Woche vom 01.06. im Cip-Pool)
  • Blatt 6 (Abgabe: 03.06. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 7 (Abgabe: 10.06. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 8 (Abgabe: 17.06. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 9 (Abgabe: 24.06. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 10 (Abgabe: 01.07. in der Vorlesungspause)
  • Blatt 11 (Abgabe: 08.07. in der Vorlesungspause)
  • Probeklausur (Besprechung in der letzten Vorlesung)