Probability and Stochastic Analysis - University of Bonn
NoLinebreak

Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie, WS 2013/14

Dienstags 8.25-10.00 und freitags 10.15-12.00, Kleiner Hörsaal, Wegelerstr. 10

Vorlesung: Andreas Eberle
Übungen: Lisa Hartung, Patrick Müller
Tutorien: Thomas Miera (Mo 14, 0.003), Deniz Kattwinkel (Mi 12, N0.003),
Simon Korzen (Fr 8, 0.006), Jörg Martin (Fr 12, 0.003), Anna Kraut (Fr 12, N0.003)

Klausur: 21.2.2014, 9 bis 12 Uhr, GHS (A-M) und KHS (N-Z)

Hinweise zur Klausur

Klausur

Musterlösung

Klausurergebnis: Sehr gut 16, Gut 19, Befriedigend 27, Ausreichend 5, Mangelhaft 6

Klausureinsicht: Mittwoch 26.2., 15.30-17.00, Raum 0.006 und 0.007

Nachprüfung: Mündlich 19.3. und 2.4. nach Vereinbarung

Aktuell:

Skript--- Bitte teilen Sie mir Korrekturen (auch von kleineren Tippfehlern) per E-Mail mit.

Materialien zur Vorlesung:

Literaturliste 

Mathematica Notebook: Random Walks mit verschiedenen Inkrementverteilungen


Übungsaufgaben:

Blatt 1 (Abgabe bis 22.10.)

Blatt 2 (Abgabe bis 29.10.)

Blatt 3 (Abgabe bis 5.11.)

Blatt 4 (Abgabe bis 12.11.)

Blatt 5 (Abgabe bis 19.11.)

Blatt 6 (Abgabe bis 26.11.)

Blatt 7 (Abgabe bis 3.12.)

Blatt 8 (Abgabe bis 10.12.)

Blatt 9 (Abgabe bis 17.12.)

Blatt 10 (Abgabe bis 8.1.)

Blatt 11 (Abgabe bis 14.1.)

Blatt 12 (Abgabe bis 21.1.)

Blatt 13 (Abgabe bis 28.1.)

Blatt 14 (Lösung von Aufgabe 1-4;Besprechung am 14.2. um 10 c.t. im Zeichensaal)

             (Korrektur in Aufgabe 2 b: Unter der Summe steht |k-n/2| statt |k-n|)

Blatt 15 (Lösung)


 21 February 2014 Andreas Eberle eberle@uni-bonn.de